Die neue MüllMelder! APP: Gemeinsam gegen die Vermüllung an der Wertstoffinsel. Für Android & Apple iOS jetzt installieren.
« zurück

01. Februar 2019

Null Toleranz für wilden Müll

GAB Umwelt Service, Kreis Pinneberg und die Städte und Gemeinden starten gemeinsam die Kampagne „Für einen sauberen Kreis Pinneberg“

Seit 2017 hat sich die Situation an den Depotcontainer-Standorten im Kreis Pinneberg drastisch verschlechtert. Trotz enger Reinigungsintervalle sind einige Standplätze permanent komplett verschmutzt, Müll wird vor die Container gestellt und es wird zunehmend immer mehr Sperrmüll, Bauabfall und Sonderabfall abgestellt. Auch die Wertstoffe selbst werden zunehmend neben, anstatt in die Container geworfen – auch dann, wenn die Container noch nicht voll sind.

„Wilder Müll ist ein Phänomen, das wir in ganz Deutschland feststellen. Es hat in den letzten zwei, zweieinhalb Jahren massiv zugenommen“, sagte Jens Ohde, Geschäftsführer der Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Abfallbehandlung (GAB). 

GAB Umwelt Service hat hierzu ein umfassendes Konzept „Für einen sauberen Kreis Pinneberg“ erarbeitet und den Kreis Pinneberg sowie die Städte und Gemeinden mit ins Boot geholt.

Mehr Informationen zur Kampagne "Für einen sauberen Kreis Pinneberg" finden Sie hier.

 

 MuellMelderApp2

 

 

https://www.sauberes-pinneberg.de/