Recyclinghof Tornesch: ++ ab 31. Januar wieder normale Öffnungszeiten ++ Mehr erfahren

Stand 30.01.2022

Liebe Bürgerinnen und Bürger des Kreises Pinneberg,

die akuten Personaleinschränkungen aufgrund der Corona-Erkrankungen der letzten Wochen sind überwunden. Wir kehren ab 31. Januar wieder zu unseren normalen Öffnungszeiten zurück und haben am Samstag, den 5. Februar 2022 ebenfalls wieder normal geöffnet.

Wir danken allen unseren Kundinnen und Kunden für das Verständnis und wir danken allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in den letzten Wochen die schwierige Situation aufgefangen haben. Vielen Dank.

Unsere telefonische Erreichbarkeit ist weiterhin etwas eingeschränkt. Bitte wenden Sie sich weiterhin möglichst per E-Mail an uns.

Achten Sie auf sich und bleiben Sie gesund.

Ihr Team von GAB Umwelt Service

Datenschutzerklärung App

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer App. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Abfallbehandlung mbH (GAB), Bundesstraße 301, 25495 Kummerfeld, E-Mail-Adresse: info@gab-umweltservice.de. Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter eggers@gab-umweltservice.de oder unserer Anschrift mit dem Zusatz „die Datenschutzbeauftragte“.

(3) Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit unter dem Menüeintrag „Impressum / Datenschutz“ innerhalb der App oder unter https://www.gab-umweltservice.de/datenschutzbestimmungen/app aufrufen.

§ 2 Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der App

(1) Beim Download der App werden bestimmte erforderliche Informationen an den von Ihnen ausgewählten App Store (z.B. Google Play oder Apple App Store) übermittelt, insbesondere können dabei der Nutzername, die E-Mail-Adresse, die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen sowie die individuelle Gerätekennziffer verarbeitet werden. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich durch den jeweiligen App Store und liegt außerhalb unseres Einflussbereiches.

(2) Bei Nutzung der App erheben wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten, um die komfortable Nutzung der Funktionen zu ermöglichen. Wenn Sie unsere App nutzen möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

-      IP-Adresse

-      Datum und Uhrzeit der Anfrage

-      Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

-      Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

-      Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

-      jeweils übertragene Datenmenge

-      Website, von der die Anforderung kommt

-      Browser

-      Betriebssystem und dessen Oberfläche

-      Sprache und Version der Browsersoftware.

(3) Im Rahmen der App können Sie diverse Informationen, Aufgaben und Aktivitäten eingeben, verwalten und bearbeiten. Wenn Sie die Funktion „Wilder Müll“ nutzen wollen, müssen Sie für die Meldung Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse sowie eine Beschreibung des Platzes angeben. Die App erfordert darüber hinaus folgende Berechtigungen:

  • Internetzugriff: Dieser wird benötigt, um Ihre Eingaben auf unseren Servern zu speichern sowie die Übermittlung der Meldung des wilden Mülls zu ermöglichen.
  • Kamerazugriff: Dieser wird benötigt, damit Sie Fotos des Wildmülls aufnehmen und an die GAB übermitteln können, ggf. wird das aufgenommene Bild zusätzlich in der Galerie des Gerätes gespeichert, dann benötigt die App auch Zugriff auf den Gerätespeicher. Für den Zugriff auf diese Daten benötigt die App Ihre Erlaubnis, Sie werden daher ausdrücklich gefragt, ob die App auf die Daten zugreifen darf. In den Einstellungen des Geräts können Sie diese Zustimmung jederzeit widerrufen.
  • Standortdaten: Für die Meldung des wilden Mülls oder die Standortabfrage der GAB Entsorgungsdienstleistungen, wie z.B. Standorte von Altkleidercontainern, können Sie der App den Zugriff auf Standortdaten erlauben. Auch hier erfolgt ein Zugriff auf die Daten nur, wenn Sie der App ausdrücklich die Erlaubnis dafür erteilen, welche Sie jederzeit widerrufen können.

Die Verarbeitung und Verwendung von Nutzungsdaten erfolgen zur Bereitstellung des Dienstes. Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffener und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Meldungen des wilden Mülls via E-Mail ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e Var. 1 DSGVO, da der Kreis Pinneberg, als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger im Sinne des § 20 Abs. 1 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) seine Entsorgungspflichten für Abfälle zur Beseitigung aus anderen Herkunftsbereichen als privaten Haushalten, gemäß § 1 Abs. 2 der Abfallwirtschaftssatzung des Kreises Pinneberg, an die GAB übertragen hat. Ihre Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

§ 3 Weitere Funktionen und Angebote unserer App

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer App bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können, wie z.B. die Funktion „Feedback“. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

(3) Sollten Sie in Zukunft ein Kunde von uns werden, dann können wir Ihre E-Mail-Adresse, die wir über Ihre Kontaktanfrage oder über andere Angebote unserer App erhalten haben, dazu nutzen, Ihnen über einen Newsletter Direktwerbung für ähnliche Waren oder Dienstleistungen, die Sie erworben haben, zukommen zu lassen. Sie können dieser Direktwerbung jederzeit widersprechen, indem Sie uns über die im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten darüber informieren. Dieser Hinweis ist auch in jeder Mail, welche Direktwerbung enthält, enthalten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist § 7 Abs. 3 UWG. Wir löschen Ihre Daten spätestens nach zwei Jahren, es sei denn, Sie bestellen innerhalb dieser Zeit erneut Waren oder Dienstleistungen bei uns oder Sie erhalten innerhalb der zwei Jahre eine weitere Mail, die Direktwerbung enthält.

§ 4 Google Maps und „Karten“ von Apple

(1) Wir verwenden die Kartendienst-Anwendungen Google Maps API und Apple „Karten“ API in dieser App je nachdem, ob Ihr Mobiltelefon Android oder iOS unterstützt. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der App anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

(2) Durch der Kartendienste erhält Google bzw. Apple die Information, dass Sie die App aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 genannten Daten übermittelt. Die Übermittlung sämtlicher Standortdaten an Google bzw. Apple erfolgt anonymisiert.

(3) Die Nutzungsbedingungen von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/terms?hl=de&gl=de und Datenschutzhinweise unter: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Die Nutzungsbedingungen von Apple finden Sie unter: https://www.apple.com/legal/internet-services/maps/terms-de.html und die Datenschutzhinweise unter: https://www.apple.com/de/privacy/

§ 5 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

-      Recht auf Auskunft,

-      Recht auf Berichtigung oder Löschung,

-      Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

-      Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

-      Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 6 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.